schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  
 

Der Tierforumsknuddelexpress

HumbiNazunaKlein MatoMilliMolliTinoRockyCarlaTheklaKyraFloraTommyFranziMerlinFloeckchenTinaRolf_Jr.
 
     


Spuren im Sand



Carmen 
Moderator/in
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: AUSTRIA  Wien
Alter: 39
Beiträge: 2082
Dabei seit: 04 / 2007
Homepage Private Nachricht

Pets: anzeigen
offline
Betreff: Spuren im Sand  -  Gepostet: 21.12.2010 - 21:11 Uhr  -  
Eine Geschichte, die uns in der Volksschule ein Religionslehrer erzählt hat und die mir schon oft über schwere Zeiten geholfen hat. Ich hoffe sie gefällt euch und kann euch auch helfen, wenn es euch schlecht geht. :smilie153:


Eines Nachts hatte ich einen Traum:
Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn.
Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten,
Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben.
Und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand,
meine eigene und die meines Herrn.
Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen
war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte,
daß an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur
zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten
Zeiten meines Lebens.

Besorgt fragte ich den Herrn:
"Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du
mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein.
Aber jetzt entdecke ich, daß in den schwersten Zeiten
meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist.
Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am
meisten brauchte?"

Da antwortete er:
"Mein liebes Kind, ich liebe dich und werde dich nie
allein lassen, erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten.
Dort wo du nur eine Spur gesehen hast,
da habe ich dich getragen."

Originalfassung des Gedichts Footprints (c) 1964 Margaret Fishback Powers;
deutsche Fassung des Gedichts Spuren im Sand (c) 1996 Brunnen Verlag, Gießen.
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im gleichen Moment schreien würden, würde eine unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, und die wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren. OSCAR GRAZIOLI Tierarzt, Journalist; edico Veterinario, giornalista pubblicista
nach unten nach oben
Mato 
Administrator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Nörten-Hardenberg/NI
Alter: 63
Beiträge: 4654
Dabei seit: 04 / 2007
Meine tierischen Mitbewohner: Humbi und Nazuna (Kater und Katze)
Homepage Private Nachricht

Pets: anzeigen
offline
Betreff: Re: Spuren im Sand  -  Gepostet: 22.12.2010 - 09:00 Uhr  -  
wunderschön, danke liebe carmen

es hat richtig in meinen inneren gezuckt
als ich es las :smilie153:
Liebe Grüße von Mato

:smilie043: Nur als kleine Anmerkung: "Mato macht keine Rechtschreibfehler, Mato schreibt Dialekt" :smilie043:
nach unten nach oben
Carmen 
Moderator/in
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: AUSTRIA  Wien
Alter: 39
Beiträge: 2082
Dabei seit: 04 / 2007
Homepage Private Nachricht

Pets: anzeigen
offline
Betreff: Re: Spuren im Sand  -  Gepostet: 22.12.2010 - 09:22 Uhr  -  
Freut mich Mato, wenn es dir gefallen hat. Ich liebe diese Geschichte. :smilie153:
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im gleichen Moment schreien würden, würde eine unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, und die wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren. OSCAR GRAZIOLI Tierarzt, Journalist; edico Veterinario, giornalista pubblicista
nach unten nach oben
Menominee 
Moderatorin
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: AUSTRIA  Österreich
Alter: 41
Beiträge: 2513
Dabei seit: 04 / 2007
Meine tierischen Mitbewohner:
Homepage Private Nachricht

Pets: anzeigen
offline
Betreff: Re: Spuren im Sand  -  Gepostet: 22.12.2010 - 10:33 Uhr  -  
Die ist wirklich genial, danke Carmen :smilie153:
Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu tun.
Kurt Tucholsky (1890-1935), dt. Schriftsteller :cat1:
Manchmal habe ich unsterbliche Gedanken im Kopf, und wenn ich sie nicht gleich aufschreibe, sind sie am nächsten Tag gestorben.
Bruno F. Spotted Bear :catopen:
MITAKUYE OYASIN - Wir sind alle Verwandte! (Gebet der Sioux) :feuer:
nach unten nach oben
Milli 
Administrator
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY 
Alter: 68
Beiträge: 4651
Dabei seit: 04 / 2007
Meine tierischen Mitbewohner:
Private Nachricht

Pets: anzeigen
offline
Betreff: Re: Spuren im Sand  -  Gepostet: 22.12.2010 - 11:41 Uhr  -  
Ja, diese Geschichte kenne und liebe ich auch schon seit vielen Jahren. Wir bekommen ja immer von der Kirchengemeinde ein kleines Weihnachtsgeschenk als Dankeschön für die aktive Mitarbeit, da war in einem Jahr diese Geschichte mit dabei...
:rolli: Liebe Grüße von Milli! :rolli:

Tiere sind Freunde und Freunde esse ich nicht!
nach unten nach oben
 

Ähnliche Themen

Attapulgus- Sand Forum: Pflege Autor: Guestuser Antworten: 0




Tierfreunde in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

 
Weitere Webseiten von Mato
Maka ke Wakan Humbi und Nazuna Teddygallery Teddypension Matos Wiki Werbecenter mit Herz Hangman Forum Tierschutz Portal
 

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 24.11.2017 - 13:52